Über uns

Es war einmal …

Es ist ein wenig schwierig, den Anfang unserer Setdance Gruppe zu beschreiben. Angefangen hat alles mit Beginn des Jahrtausends. In Moers fanden sich einige Tänzer zusammen, um den irischen Set Dance zu lernen. Einmal pro Woche traf man sich, um zu Polkas, Jigs, Hornpipes und Reels das Tanzbein zu schwingen. Mit viel Spaß und einigen T-Shirts in Reserve ging es da schwungvoll zur Sache.

Einige der Tänzer aus Moers und Umgebung waren allerdings noch in der Stepdance Gruppe Celtic-Rhythm aktiv. 2 bis 3 Mal Training in der Woche und Setdance war gerade in der Anfangszeit für einige von uns zu viel. Die Setdance Gruppe wurde kleiner und zog nach Duisburg und später nach Essen um, da sich dort mehr Tänzer fanden. Diese Gruppe findet sich dort noch regelmäßig zusammen, um gemeinsam zu tanzen (Trí na Chèile).

In den darauffolgenden Jahren war es um den Setdance in Moers still geworden. Im Frühjahr 2010 gingen dann einige der Steptänzer auf einen Workshop zur Proitzer Mühle. Dort kamen diese erneut oder zum ersten Mal mit dem Setdance in Berührung. Die Begeisterung  war geweckt. Auch Partner von Steptänzern, die bisher nicht aktiv getanzt hatten, wurden vom Setdance Virus angesteckt. Man beratschlagte sich und beschloß, wieder regelmäßig ein Mal pro Monat zu tanzen.

Mittlerweile treffen wir uns wieder mit einige Freunden, Partnern und Kollegen, um zu Swing’n, House’n oder Square’n. Dabei wird gerne auch gelacht und gewitzelt. Von Anfängern bis zu alten Hasen findet sich alles ein. Ein abschließender Besuch im Pub zu Bier und Essen ist mittlerweile für einige ein willkommender Abschluß eines geselligen Nachmittages.